• Getriebe Mountainbikes

    Tausende von Fahrern auf der ganzen Welt fahren mit Mountainbikes mit Gangschaltung. Sie haben sich von der Kettenschaltung verabschiedet, um eine stabilere Fahrt, weniger Wartung und eine großartige Federungsleistung zu erhalten.

    Getriebe, Ritzel, Getrieberäder

    Die Vorteile eines internen Getriebes an deinem Mountainbike sind vielfältig. Der beliebteste Vorteil ist die bessere Federung mit weniger ungefedertem Gewicht am Hinterrad.

    Aber auch die Möglichkeit, mit einem Carbon-Riemenantrieb zu fahren, die geringere Wartung, das geringere Risiko, etwas kaputt zu machen und die leise Fahrt sind Vorteile, die unsere Fahrer erwähnen.

    Unser Kodiak Getriebemountainbikes sind für dein mehrtägiges Reitabenteuer, Enduro-Rennen oder technisches Trailriding gemacht.

    einführung

    Schnelle Linienwahl, schlingernde Kurven und erhöhte Stabilität in technischen Passagen. Die zentrale Positionierung des Getriebes im Rahmen reduziert die ungefederten Massen und erhöht die Sensibilität der Hinterradaufhängung. Das Ergebnis ist ein reaktionsfreudiges, Lebendiges Fahrgefühl und erhöhter Grip auf jeder Trailoberfläche, mehr Vertrauen.

    Mit 600 % und gleichmäßig verteilten Gangstufen lässt das Pinion C1.12-Getriebe Kettenschaltungen in den Schatten. Es ist nahezu wartungsfrei und eliminiert das Risiko, dass dein Umwerfer verbiegt oder bricht.

    Schalten eines Pinion-Mountainbikes ist bis zu fünfmal schneller als bei einem Fahrrad mit Kettenschaltung. Und du kannst sogar schalten, wenn du im Leerlauf oder im Stillstand bist. Es dauert ein paar Stunden, bis man sich daran gewöhnt hat, aber das Schalten mit Gangschaltung ist sicherlich ein großer Schritt nach vorn.

    schnelles Schalten

    Unsere Getriebe Mountainbikes können entweder mit dem Pinion DS2 Grip Shifter, Pinion Smart.Shift oder mit unserem intuitiven Trigger Shifter gefahren werden. In allen Fällen ist das Schalten schnell, direkt und präzise.

    Der Pinion DS2 Grip Shifter eignet sich hervorragend, um mit einem einzigen Handgriff mehrere Gänge hoch oder runter zu schalten. Er ist leicht, sauber und sehr schnell.

    Der Instinctiv Trigger Shifter bietet eine Interaktion, die einer Kettenschaltung mit der Geschwindigkeit eines Getriebes ähnelt.

    Das System hat zwei gestapelte Hebel für die Daumenbetätigung. Damit kannst du mit einem einzigen Daumenhub einen Gang höher oder einen oder zwei Gänge niedriger schalten.

    smart.shift

    Die elektronische Pinion Smart.Shift-Schaltung ist sehr schnell und präzise auf Knopfdruck. Der Akku ist vollständig in den Rahmen integriert, von außen sieht man kaum, dass ein elektrisches Schaltsystem an Bord ist.

    Die Smart.Shift-Getriebe unterscheiden sich von den normalen C-Line-Getrieben durch ihren inneren Aufbau. Die Schaltmechanismen und die Sensortechnik sind die Hauptunterschiede.

    Der ergonomische Schalthebel wurde speziell für das elektrische Schalten entwickelt. Die gummierten Tastenflächen bieten ideale Kontaktpunkte für den Daumen und die haptische Tastenabstimmung sorgt für präzise Schaltvorgänge.

    Wie fährt es sich?

    "Das Schalten von Getrieberädern ist eine andere Erfahrung. Man braucht ein paar Fahrten, um sich damit vertraut zu machen.

    Wenn du dich erst einmal an die sofortige Reaktion gewöhnt hast, wer will dann noch zurück zum Schleifen von Zahnrädern auf einer Kassette?"

    große Bandbreite

    Mit dem Getriebesystem hast du einen riesigen Übersetzungsbereich von 600%, 20% mehr als bei einem SRAM Eagle-Layout.

    • Pinion C.1.12
    • Kettenblatt
    • 30T x 26T
    • 30T x 30T
    • niedrigste
    • 0.63
    • 0.55
    • höchste
    • 3.85
    • 3.33
    • SRAM Eagle
    • Kettenblatt
    • 32T
    • 34T
    • niedrigste
    • 0.64
    • 0.68
    • höchste
    • 3.20
    • 3.40

    gleiche Schritte

    Das Pinion C1.12 sorgt für gleichmäßige Gangabstufungen in allen Gängen und macht die gewählten Übersetzungen berechenbarer als je zuvor.

    • Pinion C.1.12
    • 1
    • 2
    • 17.7%
    • 3
    • 17.7%
    • 4
    • 17.7%
    • 5
    • 17.7%
    • 6
    • 17.7%
    • 7
    • 17.7%
    • 8
    • 17.7%
    • 9
    • 17.7%
    • 10
    • 17.7%
    • 11
    • 17.7%
    • 12
    • 17.7%
    • SRAM Eagle
    • 50
    • 42
    • 19,1%
    • 36
    • 16,7%
    • 32
    • 12,5%
    • 28
    • 14,3%
    • 24
    • 16,7%
    • 21
    • 14,3%
    • 18
    • 16,7%
    • 16
    • 12,5%
    • 14
    • 14,3%
    • 12
    • 16,7%
    • 10
    • 20%
    • Pinion C.1.12
    • Getriebestufen
    • 17.7%
    • SRAM Eagle
    • Getriebestufen
    • 12,5 – 20%

    effizienz

    Was passiert mit der Wattzahl, die du leistest? Wie ist der Wirkungsgrad einer Pinion-Schaltung beim Mountainbike im Vergleich zu einer herkömmlichen Kettenschaltung?

    Die kurze Antwort ist, dass es draußen auf der Strecke, in unterschiedlichem Gelände und bei wechselnden Bedingungen praktisch unmöglich ist, einen Unterschied zu bemerken.

    Der Wirkungsgrad hängt in hohem Maße von der Belastungssituation ab, weshalb wir keinen einzigen Wert für den Wirkungsgrad eines Antriebsstrangs nennen können.

    Studien haben gezeigt, dass der Wirkungsgrad des Pinion-Antriebsstrangs von 91% im schwersten Gang bis 98% im Leichsten Gang reicht.

    Zum Vergleich: Eine Kettenschaltung hat unter perfekten "Laborbedingungen" einen Wirkungsgrad von 93% bis 98%.

    Wenn jedoch Schmutz ins Spiel kommt und sich ablagert, sinkt der Wirkungsgrad um ein paar Prozent.

    Ein großer Vorteil von Mountainbikes mit Gangschaltung ist die gerade, konstante Kettenlinie, die eine hohe Effizienz zwischen Kettenblatt und Hinterrad gewährleistet. Dies steht im Gegensatz zu Kettenschaltungen, bei denen Kassetten die Kettenlinie an beiden Enden der Kassette stark beeinträchtigen.

    Gewicht

    Wir glauben, du kannst es dir selbst ausrechnen. Ja, unser Getriebeschaltwerk wiegt etwa 600 - 800 Gramm mehr als eine herkömmliche 1×12-Kettenschaltung.

    Allerdings werden etwa 600 bis 900 Gramm Gewicht vom Hinterrad in den Rahmen verlagert. Dadurch ist das Hinterrad leichter als je zuvor, die Federung spricht besser an und die Fahrverluste bei Fahrten über unwegsames Gelände werden reduziert. Und beim Klettern ist das zusätzliche Gewicht kaum zu spüren.

    wartung

    Ein Pinion-Getriebe an deinem Mountainbike bedeutet mehr Zeit auf dem Trail! Das Getriebe läuft in einem offenen Bad und ist selbstschmierend, sodass nur alle 10.000 km ein Ölwechsel erforderlich ist. Vorbei sind die Zeiten der ständigen Wartung des Antriebsstrangs und der hohen Ersatzteilkosten! Dein Kalender und dein Geldbeutel werden es dir danken.

    Pinion Getriebe werden überall auf der Welt eingesetzt, unter allen noch so schwierigen Bedingungen. Sie haben ihre Robustheit bei zahlreichen Weltumrundungen bewiesen. Eiskalte Temperaturen am Polarkreis oder brütende Wüstenhitze stellen für diese Getriebe kein Problem dar.

    Auch große Höhen, feuchte Bedingungen oder sogar die gelegentliche Fahrt durch einen Fluss sind kein Problem, wenn du ab und zu kontrollierst und sicherstellst, dass das Innere des Schaltkastens gut geschmiert bleibt.

    einlaufend

    Die Pinion-Getriebe haben eine anfängliche Phase, in der sie eingewöhnt werden. Vom ersten Tag an sind sie voll funktionstüchtig und können nach Kräften beansprucht werden. In den ersten paar hundert Kilometern wird das Getriebe jedoch immer ruhiger laufen, da die Komponenten aufeinander abgestimmt werden.

    Ein Getriebe vermittelt immer den Eindruck, dass es in den hohen Gängen weniger geschmeidig läuft. Das liegt an der Übersetzung des Getriebes und ist nur ein gefühlter Effekt. In Wirklichkeit läuft ein Mountainbike mit Pinion-Getriebe in allen Gängen seidenweich.

    Kodiak einkaufen

    Kodiak 130, High-End Ritzel mtb

    Kodiak 130

    • 130 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Schnelles und wendiges Trailbike mit Enduro-Genen. Lang, locker, leichter, langlebig und jede Menge Grip. Gibt es etwas, das du nicht fahren kannst?

    von:

     7.750

    Kodiak 140

    • 140 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Der härteste Junge der Kodiak-Linie, ein Meister des unwegsamen Geländes mit 29″-Laufrädern und 140 mm Federweg. Bereit, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen?

    von:

     7.890

    High-End Ritzel mtb

    Kodiak MX 150

    • 150 mm
    • Ketten
    • Mischräder

    Gewinnende Formel. Spüre den unvergleichlichen Grip, das schnelle 29″ Vorderrad mit der Agilität einer 27,5″ Maschine mit 150 mm Federweg.

    von:

     7.890

    Kodiak 150 in Vulkanschwarz, High-End-Mountainbike

    Kodiak 150

    • 150 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Große Maschine, für Enduro-Rennband bestimmt. Zuverlässig, schnell und mit viel Grip. Gewinne, bevor du anfängst.

    von:

     8.060

    kodiak 130 FS

    • 130 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Schnelles und wendiges Trailbike mit Enduro-Genen. Lang, locker, leichter, langlebig und jede Menge Grip. Gibt es etwas, das du nicht fahren kannst?

    von:

     4.240

    kodiak 140 fs

    • 140 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Der härteste Junge der Kodiak-Linie, ein Meister des unwegsamen Geländes mit 29″-Laufrädern und 140 mm Federweg. Bereit, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen?

    von:

     4.240

    Kodiak MX 150 fs

    • 150 mm
    • Ketten
    • Mischräder

    Gewinnende Formel. Spüre den unvergleichlichen Grip, das schnelle 29″ Vorderrad mit der Agilität einer 27,5″ Maschine mit 150 mm Federweg.

    von:

     4.240

    Kodiak 150 FS

    • 150 mm
    • riemen oder kette
    • 29″

    Große Maschine, für Enduro-Rennband bestimmt. Zuverlässig, schnell und mit viel Grip. Gewinne, bevor du anfängst.

    von:

     4.240

    für Neuigkeiten anmelden

    erfährst du als Erster über unsere neuen Fahrräder, neue Farben, neue Komponenten.