• dein bike warten

    Unsere Fahrräder sind langlebig und es ist einfach, dein Fahrrad zu warten. Mit ein paar Handgriffen stellst du sicher, dass du lange Freude an deinem Fahrrad hast.

    dein bike warten

    Reinigung

    Wenn du dein Fahrrad reinigst, verwende bitte niemals einen Hochdruck- oder Dampfreiniger, da die Dichtungen dem Druck nicht standhalten können.

    Benutze einen Schlauch oder einen Eimer und einen Schwamm, um das Fahrrad nass zu machen und den größten Teil des Schlamms und des Drecks zu entfernen, der sich angesammelt hat.

    Wenn du ein Kettenreinigungsgerät hast, benutze es zum Reinigen der Kette. Wenn nicht, musst du einfach einen Entfetter auftragen und eine Bürste benutzen. Achte darauf, dass du eine spezielle Bürste für deine Kette hast und sie nicht für andere Teile des Fahrrads verwendest, insbesondere nicht für die Bremsen. Wenn du deine Bremsscheiben mit Kettenschmutz verunreinigst, wird die Leistung beeinträchtigt und du musst möglicherweise deine Bremsbeläge ersetzen.

    Verwende eine weiche Bürste, um das ganze Fahrrad zu reinigen. Die Bürste in Kombination mit einem Reinigungsmittel wird den meisten Schmutz vom Fahrrad lösen. Denke auch an die Unterseiten und schwierigen Stellen, die ebenfalls Aufmerksamkeit brauchen.

    Verwende frisches Wasser, um das Fahrrad abzuspülen. Drehe jedes Rad, um das gesamte Reinigungsmittel aus der Lauffläche zu spülen. Überprüfe, ob der gesamte Schmutz entfernt wurde, und gehe mit der Bürste noch einmal drüber, falls noch etwas übrig ist.

    Wenn du einen Montageständer hast, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um das Fahrrad dorthin zu stellen. Benutze ein altes Spültuch oder Fensterleder, wenn du eins hast, um das Fahrrad zu trocknen.

    Trage Schmiermittel auf die Kette auf, während du die Pedale drehst. Achte auf die Empfehlungen des Herstellers, denn man kann es mit dem Schmieren leicht übertreiben.

    fahrwerk

    Überprüfe deine Aufhängungszapfen ab und zu auf Verschleiß. Wir verwenden hochwertige Lager, aber wenn du viel in nassen und schmutzigen Umgebungen fährst, können deine Lager schneller verschleißen.

    Bitte überprüfe auch das kleine Gummi hinter den Kipphebeln. Dieser Gummi spannt das System leicht vor und nimmt das kleine Spiel heraus, das bei den Nadellagern, die wir in unserer Puma-Federung verwenden, natürlich entsteht. Wenn er aus irgendeinem Grund beschädigt ist oder sich gelockert hat, hat das keinen Einfluss auf das Fahrverhalten. Du hörst vielleicht nur ein kleines Klickgeräusch, wenn du das Heck des Fahrrads anhebst.

    Bremsen

    Wie oft du deine Magura-Bremsen warten musst, hängt davon ab, wie oft du dein Fahrrad benutzt und wie die Wetterbedingungen sind. Überprüfe sie häufiger, wenn du unter extremen Bedingungen fährst.

    Ein Magura-Bremsbelag gilt als verschlissen, wenn die Dicke des Belags und der Trägerplatte an irgendeiner Stelle weniger als 2,5 mm beträgt. Die Magura-Bremsscheibe gilt als verschlissen, wenn die Dicke weniger als 1,8 mm beträgt. Prüfe die Bremsbeläge und Bremsscheiben und tausche sie bei Bedarf aus.

    Mit dem unten stehenden Link zur Magura-Anleitung kannst du die Beläge ersetzen, die Bremsscheiben wechseln und deine MT-Bremsen entlüften.

    getriebe

    Das Magnesium-Pinion-Getriebe ist fast wartungsfrei. Du musst nur alle 10.000 Kilometer einen Ölwechsel machen. Das kannst du ganz einfach selbst machen mit dem Ritzelöl Service Kit. Auf der Website von Pinion findest du Anleitungsvideos.

    ältere Fahrradnamen

    Wenn du nach Informationen über dein Fahrrad suchst, ist dir vielleicht aufgefallen, dass unsere Fahrräder seit 2023 neue Namen haben.

    für Neuigkeiten anmelden

    erfährst du als Erster über unsere neuen Fahrräder, neue Farben, neue Komponenten.