dein fahrrad pflegen

Unsere Fahrräder sind sehr langlebig und brauchen wenig Wartung. Mit ein paar einfachen Schritten stellst du sicher, dass du lange Freude an deinem Fahrrad hast.

reinigung

Wenn du dein Fahrrad reinigst, verwende bitte niemals einen Hochdruck- oder Dampfreiniger, da die Dichtungen dem Druck nicht standhalten können.

 

Benutze einen Schlauch oder einen Eimer und einen Schwamm, um das Fahrrad nass zu machen und den größten Teil des Schlamms und des Drecks zu entfernen, der sich angesammelt hat.

 

Wenn du ein Kettenreinigungsgerät hast, benutze es zum Reinigen der Kette. Wenn nicht, musst du einfach einen Entfetter auftragen und eine Bürste benutzen. Achte darauf, dass du eine spezielle Bürste für deine Kette hast und sie nicht für andere Teile des Fahrrads verwendest, insbesondere nicht für die Bremsen. Wenn du deine Bremsscheiben mit Kettenschmutz verunreinigst, verschlechtert sich die Leistung und du musst möglicherweise deine Bremsbeläge ersetzen.

 

Verwende eine weiche Bürste, um das ganze Fahrrad zu reinigen. Die Bürsten in Kombination mit einem Reinigungsmittel lösen den größten Teil des restlichen Schmutzes von deinem Fahrrad. Denke auch an die Unterseiten und unangenehmen Stellen, die ebenfalls Aufmerksamkeit brauchen.

Verwende klares Wasser, um das Fahrrad abzuspülen. Drehe jedes Rad, um das gesamte Reinigungsmittel aus der Lauffläche zu spülen. Überprüfe, ob der gesamte Schmutz entfernt wurde, und gehe erneut mit der Bürste drüber, falls noch etwas übrig ist, und spüle dann wieder nach.

 

Wenn du einen Arbeitsständer hast, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um das Fahrrad darauf zu stellen. Verwende einen alten Spüllappen oder ein Fensterleder, wenn du eins hast, um das Fahrrad zu trocknen.

 

Trage Schmiermittel auf die Kette auf, während du die Pedale bewegst. Achte auf die Empfehlungen des Herstellers, denn man kann es mit dem Schmieren leicht übertreiben.

bremsen

Wie oft du deine Magura-Bremsen warten musst, hängt davon ab, wie oft du dein Fahrrad benutzt und wie die Wetterbedingungen sind. Prüfe das häufiger, wenn du unter extremen Bedingungen fährst.

 

Ein Magura-Bremsbelag gilt als verschlissen, wenn die Dicke von Belag und Trägerplatte an irgendeiner Stelle weniger als 2,5 mm beträgt. Die Magura-Bremsscheibe gilt als verschlissen, wenn sie weniger als 1,8 mm dick ist. Prüfe die Bremsbeläge und Bremsscheiben und tausche sie bei Bedarf aus.

 

Mit dem unten stehenden Link zur Magura-Anleitung kannst du die Beläge ersetzen, die Bremsscheiben wechseln und deine MT-Bremsen entlüften.

getriebe

Reinige dein Pinion-Getriebe von außen mit Seifenlösung und einem feuchten Tuch. Auch Fahrradpflegeprodukte oder Schutzsprays können verwendet werden.

 

Fette das Innere des Getriebekastens von Zeit zu Zeit mit einem Schmierfett ein, das keine gummierenden Eigenschaften hat.

 

Ziehe die Spezialschrauben am Gehäuse niemals nach. Diese wurden im Werk mit dem richtigen Drehmoment eingeschraubt und dann gesichert. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Getriebe auf Dauer dicht bleibt.

fahrwerk

Check your suspension pivots now and then for wear. We use high quality bearings, but if you ride a lot in wet and dirty circumstances, your bearings might wear quicker.


Please also check the small rubber behind the rocker links. This rubber slightly preloads the system and takes out the small play that comes naturally with needle bearings that we use in our puma suspension. This rubber is glued strongly to your frame with cyano acrylate glue.


If for some reason it is damaged or got loose, it will not affect the riding. You might only hear a small clicking noise when lifting the rear end of the bike that is due to the natural play in the needle bearings. You can order a new rubber in the webshop and glue it in.

If you click ‘ok’ you allow Instinctiv to collect device and browser information. Some of our cookies are needed for the website to function properly in terms of security, shopping cart and user login. Other cookies allow us to monitor the website performance. Learn more.